Mein Merkzettel

 x 
Ihr Merkzettel ist noch leer.


Die Kapregion - Eine einzigartige Erlebnisreise

Routenverlauf der Südafrika Mietwagenrundreise
Leuchtturm am Kap Agulhas, Mietwagenreise Südafrika
Wale in der Walker Bay, Südafrika
Gartenroute, Südafrika
Spektakuläre Aussichten entlang der Gartenroute, Südafrika
Wilderness an der Gartenroute, Südafrika
Lagunenstadt Knysna an der Gartenroute, Südafrika
Gartenroute, ein Highlight jeder Südafrika Mietwagenrundreise
Elefaten im Addo Elephant Nationalpark, Südafrika
Elefanten im Addo Elephant Park, Südafrika
Mountain Zebra Nationalpark, Südafrika
Oudtshoorn - Straußenfarm, Südafrika Mietwagenrundreise
Oudtshoorn - Straußenfarm, Südafrika
Cango Tropfsteinhöhlen, Südafrika
Karoo, Mietwagenreise Südafrika
Weingut Fraai Uitzig 1628, Südafrika
Die Kapregion, Südafrika
Königs-Protea, Südafrika
Franschhoek, Südafrika Mietwagenrundreise
Die Kapregion, Südafrika
Reisezeit und Zimmertyp Tooltip


Preis: 1.499 €
Hinweis: Preise sind abhängig von Saisonzeiten und Verfügbarkeiten der Hotels. Einzelzimmer-Preis auf Anfrage.

17 Tage Reisebaustein
(ohne Flüge)

Kapstadt - Kap Agulhas - Garden Route - Addo Elephant Nationalpark - Mountain Zebra Nationalpark - Oudtshoorn - Kleine Karoo - Weinanbaugebiete

Beschreibung

 

Reisebaustein, inkl. Mietwagen Kategorie C
17 Tage ab/bis Kapstadt

Preis abhängig von Saisonzeiten der Unterkünfte und Mietwagen.
Dieser Reisebaustein ist individuell kombinierbar und/oder verlängerungsfähig.
Auf Wunsch beziehen wir auch gerne Ihre eigenen Wünsche mit ein.
Langstreckenflüge sowie innersüdafrikanische Flüge nicht inklusive!

 

Lassen Sie diese Reise zu einer Reise für die Sinne werden. Der südlichste Punkt des Afrikanischen Kontinents – Kap Agulhas. Ebenso unspektakulär wie anziehend. Wildschutzgebiete an der Garden Route erwarten Sie genauso wie eine der malerischsten Strecken im Land, die Garden Route, die sich von Kapstadt bis Port Elizabeth erstrecket, aber deren Herz dabei zwischen Mossel Bay und Storms River schlägt. Schroffe Küste wechselt sich mit weißem Sandstrand ab, Urwaldähnliche Wälder, eindrucksvolle Täler und Halbwüsten wie die Kleine Karoo kennzeichnen diese Reise. Mit jedem Kilometer eröffnet sich Ihnen eine andere Welt – nicht nur landschaftlich sondern auch kulinarisch. Erleben Sie selbst!

1.Tag: Ankunft Kapstadt
Ankunft in Kapstadt. Kurze Fahrt zum Ihrer Unterkunft. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

2. Tag und 3. Tag: Kapstadt
Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie keine Gelegenheit aus, die Vielfalt der Stadt zu erkunden.

4. Tag: Kapstadt – Kap Agulhas – ca. 300 km
Wenn Sie möchten, können Sie aus Ihrer ersten Etappe eine Panoramafahrt machen. Entlang der Küste via Hermanus und Gans Bay bis Kap Agulhas. Von den Portugiesen benannt nach den Kompaßnadeln - Agulhas - die ohne magnetische Abweichung nur nach Norden zeigen, erstreckt sich die Landzunge, für das Auge nicht erkennbar, noch für 250 km flach unter dem Ozean.

5. Tag: Kap Agulhas – Garden Route Game Lodge – ca. 230 km
Sie verlassen die Küste und erster Stopp ist das historische Städtchen Swellendam, mit seinen zum Teil bis zu 200 Jahre alten Häusern. Um die Mittagszeit Ankunft auf der Lodge, rechtzeitig um auf die Nachmittags Pirschfahrt gehen zu können.

6. Tag: Garden Route Game Lodge –Knysna – ca. 170 km
Eine frühmorgentliche Pirschfahrt in dem Malariafreien Wildschutzgebiet und anschließendes Frühstück. Fahrt vorbei an Mossel Bay, George und Wilderness bis Knysna, wo der Tag mit einer Bootsfahrt auf der Knysna Lagune ausklingen kann.

7. Tag: Garden Route – ca. 50 km
Ein ruhiger Tag und Zeit für Besichtigungen zwischen Knysna und Plettenberg Bay.

8. Tag: Garden Route – ca. 70 km
Zeit für ein Strandspaziergang und weitere Besichtigungen auf dem Weg nach Tsitsikamma.

9.Tag: Tsitsikamma - Addo Nationalpark – ca. 210 km
Weiterreise um Addo Elephant Nationalpark. Nachmittags Safari im Addo Nationalpark.

10. Tag: Addo Nationalpark
Möglichkeit für weitere Safarifahrten im Addo Nationalpark. Alternativ bietet sich ein Besuch auf einer Cheetah Aufzuchtstation an oder auch eine beschauliche Kanutour auf dem Sundays River – so erleben Sie Addo aus einer ganz anderen Perspektive.

11. Tag: Addo – Mountain Zebra Nationalpark – ca. 230 km
Sie erreichen schon bald den kleinen Nationalpark in schöner Berglandschaft. Schroffe Berge wechseln sich mit Hochebenen und tiefen Tälern ab. Hier leben rund 200 der seltenen Bergzebras. Schotterstrassen sowie Wanderwege erschließen die typische Karoo-Landschaft mit ihren Kuppen, Rippen und Tafeln aus Dolerit. Bäume wie Wilde Olive, Sumach und Dorn-Akazie wachsen neben Sukkulenten, Büschen und vielen Blütenpflanzen.

12. Tag: Mountain Zebra – Graaff Reinet – ca. 140 km
„Die Perle der Karoo" und viertälteste Stadt Südafrikas wurde 1786 gegründet. Die rund 250 restaurierten Häuser im kapholländischen oder viktorianischen Stil und die neugotische Groote Keerk prägen das Stadtbild. Die Stadt ist umschlossen vom Camdeboo Nationalpark. Am Ryneveld's Pass Stausee kann man unzählige Vogelarten beobachten.

13.Tag: Graaff Reinet – Oudtshoorn – ca. 330 km
Für den heutigen Tag ist das Ziel der Weg. Durch das weite Land der Provinz „Eastern Cape" zieht sich die Route. Mit Willowmore erreichen Sie nach ca 170 km den ersten nennenswerten Ort. Ankunft in Oudtshoorn am Nachmittag.

14.Tag: Oudtshoorn
Ein Tag für Besichtigungen rund um das Zentrum der Straußenzucht oder auch um einen Ausflug auf den ursprünglichen Swartbergpass zu unternehmen.

15.Tag: Oudtshoorn – Robertson – ca. 250 km
Weiter geht es durch die Ebene der Kleinen Karoo nach Calitzdorp. Das Städtchen mit seinen zwei Weingütern und einer Winzergenossenschaft ist besonders für seine Portweinproduktion bekannt. Über Montagu und durch die Kogmanskloof Schlucht erreichen Sie mit „Fraai Uitzicht 1798" ein Kleinod im Weinanbaugebiet des Breede River. Heute Abend können Sie bei einem Gourmet Abendessen und einem guten Tropfen den Tag Revue passieren lassen.

16.Tag: Robertson – Stellenbosch – ca. 150 km
Über den atemberaubenden Franschhoek Pass erreichen Sie zunächst den kleinen Ort Franschhoek, der zusammen mit Stellenbosch und Paarl, eine der zentralen Weinanbauregionen des Landes bildet. Besichtigungstour in Stellenbosch. Die Stadt zählt die meisten Weingüter Südafrikas. Gelegenheit auf einem der zahlreichen Weingüter zur Weinverkostung.

17.Tag: Abflug Kapstadt
Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Kapstadt und Rückflug nach Deutschland oder individuelle Verlängerung.