Mein Merkzettel

 x 
Ihr Merkzettel ist noch leer.


Kosi Forest Lodge

Reisezeit und Zimmertyp Tooltip


Preis: 144 €
Im Preis inklusive: Übernachtung mit Vollpension + Aktivitäten
Hinweis: teilweise Mindestaufenthalt von 2 Nächten an Feiertagen/Wochenenden

Maputaland          YouTube

Beschreibung

                             Isibindi klein Kopie

 

 

                                  KOSI FOREST LOGO

 

LAGE: Die Lodge liegt im Kosi Bay Nature Reserve, umschließt das Kosi Bay Seen-System und ist ein Teil des iSimangaliso Wetlands Park. Die Seen in diesem einmaligen Naturreservat sind über eine Reihe von natürlichen Kanälen verbunden. Die Natur hat hier eine außergewöhnliche Vegetation, großen Artenreichtum an Meerestieren und ungewöhnlich zahlreiche Vogelarten entstehen lassen. (Hluhluwe 164 km, Durban 433 km)

LODGE: Restaurant, Lounge, Bar, Terrasse, Pool, keine Elektrizität, 8 reedgedeckte Chalets, open-air Bad in einem Boma, Moskitonetze

Das 10.000 Hektar große Naturreservat umfasst ein Seen-System mit vier Seen - KuSifungwe, Mpungwini, KuHlange und Manzamnyama -, die über eine Reihe von natürlichen Kanälen miteinander verbunden sind und über ein sandiges Mündungsbecken einen schmalen Zugang zum Indischen Ozean haben. Bei Flut wird Salzwasser in die Mündung gespült, das sich unterschiedlich stark in den Gewässern verteilt.
Der unterschiedliche Salzgehalt des Kosi Seen-System sowie das tropische Klima haben zu einer außerordentlich vielfältigen Vegetation geführt, insbesondere an den Ufern der Seen, wo man seltene Raffia-Palmenwälder, verschiedene Mangroven-Arten, Papyrus, Farnbäume, Feigen und zahlreiche Orchideen-Arten findet. Nicht minder groß ist der Artenreichtum an Meerestieren, und Kosi Bay ist auch als "das Aquarium" bekannt.

Die Kosi Forest Lodge mit 16 Betten ist eine privat geführte Lodge und liegt in unberührter Wildnis. Es wurde sehr viel Wert darauf gelegt, behutsam mit der Natur umzugehen und deshalb ist die Kosi Forest Lodge eine der besten Ziele für den umweltbewussten Reisenden. Sie liegt im wunderschönen, sandigen Wald an den Ufern des Kosi Sees – eine perfekte Lage, um das seltene Ökosystem zu erforschen. Sowohl die Lounge als auch die Bar und der Speisesaal führen mit einem großen Holzdeck zum zentralen Punkt der Lodge: einem mächtigen Zulu Podberry Baum. Die reetgedeckten Suiten bieten ungestörte Ruhe und die romantischen ‚open-air'-Badezimmer in einem Boma versprechen ein einzigartiges Badeerlebnis. Da die Lodge nicht an das Elektrizitätsnetz angeschlossen ist, spiegeln Kerzen am Abend und nachts eine warme, romantische und einmalige Stimmung wider.

Aktivitäten: Bootsfahrten, Paddeltouren, Wanderungen, saisonale Schildkrötbeobachtung