Mein Merkzettel

 x 
Ihr Merkzettel ist noch leer.


Namibia - 17 Tage Camping Safari

Drifters Fahrzeug
16 komfortabele Sitze
Camping
Windhoek
Kalahari
Kalahari Löwe
Fish River Canyon
Kolmanskoppe
Lüderitz
auf Pad
Greenfire Desert Lodge
Namibrand
Sossusvlei
Swakopmund
Felsmalungen Twyfelfontein
Etosha Nationalpark
Wegweiser Etosha
Rückfahrt nach Windhoek
Tourpreis pro Person


Preis: 1.795 €
Hinweis: Einzelzimmer auf Anfrage je nach Verfügbarkeit.
die mit * versehenen Abfahrten sind in einfachen, festen Unterkünften (max.12 Teilnehmer)
rote Daten: deutsch geführte Touren !

drifterslogo 2
Windhoek - Kgalagadi  - Fish River Canyon - Lüderitz - Namib - Sossusvlei - Swakopmund - Brandberg - Twyfelfontein - Palmwag - Etosha - Waterberg - Windhoek 

Beschreibung

drifterslogo 2 

Höhepunkte inklusive:
• Windhoek Stadt-Tour and Township Fahrrad-Tour
• Kalahari Wildcamp
• Kgalagadi Transfrontier Nationalpark
• Fish River Canyon
• Ai-Ais Heiße Quellen
• Orange River
• Kolmanskop Geisterstadt
• Lüderitz
• Wildpferde
• Privates Namib Desert Reservat
• Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen
• Wildbeobachtungswanderungen
• Wüsten-Nachtfahrt
• Ausflug im Allradfahrzeug zu den Sossusvlei Dünen
• Sesriem Canyon
• Walvis Bay (Walvis Bucht)
• Swakopmund
• Skeleton Coast (Skelettküste)
• Cape Cross Seehund-Kolonie
• Brandberg - die 'White Lady' Felsmalerei
• Twyfelfontein -  die Felsgravuren
• Palmwag Reservat
• Etosha Nationalpark
• Waterberg Nationalpark

Optionale Aktivitäten:
* Quadfahrten
* Dune Boarding
* Sky Diving
* Marine Wildlife - Bootsausflug auf dem Meer (unbedingt empfehlenswert!)

(1 Nacht im Hotel, 2 Nächte in Lodge, 13 Nächte Camping unter Sternenhimmel)

(FR = Frühstück, MI = Mittagessen, AB = Abendessen, Ü = Übernachtung)

 

WILDES NAMIBIA - EINE ABENTEUERSAFARI:

Tag 1 Windhoek
Treffpunkt 14.00 Uhr im Hotel zu einer kurzen Toureinweisung bevor es zu einer 2 stündigen Radtour nach Katatura, einem belebten Viertel von Windhoek geht.
Nach Katatura werden wir einige Sehenswürdigkeiten von Windhoek besichtigen um danach zu einem typischen Restaurant aufzubrechen wo wir eine warme Mahlzeit, (auf eigene Kosten), zu uns nehmen und Sie weitere Informationen zur Reise erhalten.

Tag 2 Windhoek – Kgalagadi
Morgens starten wir unsere kurvenreiche Fahrt in Richtung Süden zur Kalahari Wüste. Die Fahrt führt durch entlegene Dörfer und wo es möglich ist, werden wir Kontakt zu Einheimischen Bewohnern haben. Am späten Nachmittag werden unser Übernachtungscamp in Kgalagadi erreichen wo wir uns nachdem wir uns mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut gemacht haben, das Abendessen unter freiem Himmel einnehmen.
ZELTCAMP (F/MI/AB/Ü)

Tag 3 Kgalagadi TransfrontierPark
Nach einem reichhaltigen Frühstück brechen wir zu unserer Fahrt durch den grenzübergreifenden Kgalagadi Park, der für seine Raubtierpopulation inclusive Geparden und Schwarzmähnenlöwen bekannt ist, auf. Der Park bietet einzigarteige Möglichkeitne zur Wildbeobachtung und der Vogelwelt. Nachdem wir den Tag mit der Beobachtung von Tieren verbracht haben, übernachten wir unter Kameldornbäumen in einem der Park Camps.
ZELTCAMP (F/MI/AB/Ü)

Tag 4 Kgalagadi – Fisch Fluss
Vor Sonnenaufgang geht es zu einer kurzen Wildbeobachtungstour. Nach einem Brunch und dem Zusammenpacken reisen wir wieder nach Namibia ein und befahren eine der schönsten Straßen durch die Kalahari, überqueren unzählige hohe Dünen, die spektakuläre Aussichten bieten um dann über Keetmanshoop zu dem Fisch Fluss, dem zweitgrößten Canyon der Welt, zu gelangen. Anschließend geht es weiter nach Ai-Ais, den heißen Quellen, wo wir die Nacht verbringen.
ZELTCAMP (F/MI/AB/Ü) 

Tag 5 Fisch Fluss – Aus
Heute geht es nach einem kurzen Spaziergang am Flussufer auf entlegenen Straßen zu unserem südlichsten Punkt der Reise zum Orange Fluss. Er bildet mit seiner grünen Vegetation ein schmales Band durch die hohen Berge in einer scheinbar verbrannten Landschaft, die Grenze zu Südafrika. Am Nachmittag erreichen wir die Namib Wüste und fahren zur kleinen Stadt Aus wo wir die Nacht im Camp verbringen.
ZELTCAMP (F/MI/AB/Ü)

Tag 6 Aus – Lüderitz- Kolamskop –Aus
Früh geht es heute durch die offene Wüste zum Atlantik wo wir unseren ersten Stopp in Kolmanskop, der Geisterstadt machen. Die einstige Diamanten Mine wird langsam von der Wüste zurückerobert. Weiter nach Lüderitz, an der unvorstellbar rauen Küste gelegene kleine Hafenstadt. HIer besichtigen wir die Stadt und das Kreuz von Dias. Am Nachmittag geht es zurück nach Aus mit einem Stopp bei einer Herde von wilden Pferden. Mittagessen heute auf eigene Kosten.
ZELTCAMP (F/AB/Ü)

Tag 7 Namib Wüste
Nach einem gemütlichen Vormittag mit einem Stadtspaziergang geht die Reise weiter in die Namib Wüste. Wir tauchen ein in die weite Fläche, die roten Dünen und die rieseigen Steinberge. Die nächsten zwei Nächte verbringen wir im Greenfire Desert Camp, ein abseits an einem Felsen gelegenes Camp, mitten in einem Naturschutzgebiet, das umweltbewusst und ökologisch wirtschaftet. Wir unternehmen ausgedehnte geführte Wanderungen und Wildbeobachtungsfahrten bei Tag und bei Nacht.
GREENFIRE DESERT CAMP (2xF/2xMI/2xAB/2xÜ)

Tag 8 Wüste
Beginnen Sie den Tag mit einem Blick in die Weite der Wüstenlandschaft. Die Wildnis ist erhalten geblieben und wird gegen den fortschreitenden Tourismus geschützt. Die Tiere leben in ihrer natürlichen Umgebung und können sich ungehindert im gesamten Gebiet aufhalten. Durch unseren Tour Guide erfahren Sie viel über die Wüstenfauna und –flora.
GREENFIRE DESERT CAMP

Tag 9 Sossusvlei Dünen
Früher Fahrtbeginn. Wir setzen sie Reise durch die Wüste zum Sesriem Canyon und den eindrucksvollen Sossusvlei Dünen, angeblich den höchsten der Welt, fort. Nachdem wir den Canyon zu Fuß erkundet haben und das letzte Stück mit einem 4x4 PKW bis zur Mitte der Düne vorgedrungen sind, klettern wir in den Sandbergen bevor wir zu unserem Camp in der Wüste fahren.
ZELTCAMP F/MI/AB

Tag 10+11 Swakopmund
Fahrt durch den Namib Naukluft Park, vorbei an der Mondlandschaft und den uralten Welwitschiapflanzen zur Küstenstadt Swakopmund mit 2 Übernachtungen in der zentral gelegenen, gemütlichen Greenfire Lodge Swakopmund. Erforschen Sie hier Swakopmund und seine Umgebung. Sie haben auch Zeit für eigene Aktivitäten. (1 Abendessen inklusive, 1 Abendessen in Eigenregie und auf eigene Kosten)
GREENFIRE LODGE SWAKOPMUND (2xF/1xMI/1xAB/2xÜ)

Tag 12 Skeleton Coast – Brandberg Mountain
Heute geht es in nördlicher Richtung ein Stück entlang der rauen Skeleton Coast bis zur riesigen Seehundkolonie am Cape Cross mit mehreren Tausend Tieren. Von hier aus geht es zum Brandberg  wo wir in einem trockenen Flussbett in Zelten übernachten. Wir gehen den Berg hinauf um die „White Lady“ eine 2000 Jahre alte Felsmalerei zu besichtigen. Mit etwas Glück sehen wir die Lovebirds.
ZELTCAMP F/MI/AB

Tag 13 Twyfelfontein – Palmwag
Ein langer Tag. Besichtigung der Orgelpfeifen und der Felszeichnungen bei Twyfelfontein. Weiterfahrt ins Damaraland über den Grootberg. Nahe der Oase bei Palmwag werden wir unser Lager aufschlagen. Palmwag ist eines der wenigen Wasserlöcher, das von den seltenen Wüstenelefanten genutzt wird. Mit etwas Glück werden wir diese Dickhäuter vielleicht erleben können.
ZELTCAMP NAHE PALMWAG (F/MI/AB/Ü)

Tag 14+15 Etosha Nationalpark
Fahrt zum Etosha Nationalpark, wo Sie 2 Nächte verbringen werden - immer auf der Suche nach dem Großwild, für das dieser Park so bekannt ist. Einen Abend werden wir an einem beleuchteten Wasserloch verbringen, wo die Tiere kommen und gehen, um ihren Durst zu stillen. Es werden weiterhin ausgiebige Wildbeobachtungsfahrten im Park unternommen. (1 Abendessen in einem Camprestaurant auf eigene Kosten, 1 Abendessen wird gemeinsam zubereitet).
ZELTCAMP IM ETOSHA NATIONALPARK (2xF/2xMI/1xAB/2xÜ)

Tag 16 Etosha-Waterberg
Nach einer kurzen Wildbeobachtungsfahrt verlassen wir den Park um zum Waterberg Plateau National Park zu fahren. Dieses ökologisch sehr unterschiedliche Plateau hat über 200 verschiedene Vogelarten und am Fuß des Berges kommen seltene Arten kleiner Antilopen vor. Am Nachmittag werden wir den Berg erklimmen und den Blick auf dem Gipfel über die Kalahari genießen um dann unsere letzte Nacht im Camp zu genießen.
ZELTCAMP am Waterberg Plateau (F/MI/AB/Ü)

Tag 17 Windhoek
Ein früher Morgen. Wir packen zusammen und beginnen unsere Fahrt in die Zivilisation. Die Fahrt wird ca 5 Stunden dauern und wir werden gegen 13 Uhr in Windhoek sein. Es ist möglich eine anschließende Tour bei Drifters zu buchen. Diejenigen, die zurück fliegen beachten bitte die Transferzeit (1 Stunde) zum Flughafen und genügend Zeit für das Check In.

 

Abfahrten 2017: 

JANUAR 2017 FEBRUAR 2017 MÄRZ 2017
15.01.2017 - 31.01.2017*

05.02.2017 - 21.03.2017
26.02.2017 - 14.03.2017*
19.03.2017 - 04.04.2017

APRIL 2017  MAI 2017  JUNI 2017
09.04.2017 - 25.04.2017*
30.04.2017 - 16.05.2017
21.05.2017 - 06.06.2017 11.06.2017 - 27.06.2017*
 JULI 2017  AUGUST 2017 SEPTEMBER 2017
02.07.2017 - 18.07.2017
23.07.2017 - 08.08.2017
13.08.2017 - 29.08.2017 03.09.2017 - 19.09.2017*
24.09.2017 - 10.10.2017
OKTOBER 2017 NOVEMBER 2017  DEZEMBER 2017
15.10.2017 - 31.10.2017* 05.11.2017 - 21.11.2017
26.11.2017 - 12.12.2017
17.12.2017 - 02.01.2018*

 

 rote Daten: deutsch geführte Touren !

 Abfahrten 2018:

  JANUAR 2018    FEBRUAR 2018    MÄRZ 2018 
  
  07.01.2018 - 23.01.2018
  28.01.2018 - 13.02.2018*  

 
  18.02.2018 - 06.03.2018  

  11.03.2018 - 27.03.2018*   
  APRIL 2018   MAI 2018   JUNI 2018
 
  01.04.2018 - 17.04.2018
  22.04.2018 - 08.05.2018
  13.05.2018 - 29.05.2018*     
  03.06.2018 - 19.06.2018
  24.06.2018 - 10.07.2018*
  JULI 2018   AUGUST 2018   SEPTEMBER 2018
  15.07.2018 - 31.07.2018  
  05.08.2018 - 21.08.2018
  26.08.2018 - 11.09.2018*
  16.09.2018 - 02.10.2018
  OKTOBER 2018   NOVEMBER 2018   DEZEMBER 2018
 
  07.10.2018 - 23.10.2018* 
  28.10.2018 - 13.11.2018
18.11.2018 - 04.12.2018*  
  09.12.2018 - 25.12.2018
  30.12.2018 - 15.01.2019